Unser Zwinger erwartet Anfang 2021 Nachwuchs aus Premium- Verpaarungen ( I und J Wurf  ), Abgabe der Welpen im März/April.                  

 

                                                  "Emma vom Hainich "                                                             Otho

Emma ist reinerbiger, generierter Nachwuchs aus unserer eigenen Zucht. Otho kommt aus einer Französischen Zucht.

 

     Der oben angezeigte I-Wurf wurde am 13.01.2021 geboren.

     Es ist ein überdurchschnittlich starker Wurf  mit 11 Welpen

     ( 8 Rüden und 3 Hündinnen )

     

                      Gila                                            Slater

Gila ist ebenfalls reinerbig wie ihr Schwester Emma und auch aus unserer eigenen Nachzucht. Slater Junior ist ein USA Import, er hat ein Pedigree Certifikat und verfügt über Zuchtpapiere des American Kennel Club. Die Elterntiere beider Würfe verfügen über sehr gute Zuchtwerte entsprechend der Weimaraner Zuchtordnung und sind mehrfach mit nationalen und interntionalen Preisen ausgezeichnet.                                                                                                                                                                                                   

  ​​

Der J-Wurf aus der oben angezeigten Verpaarung wurde auch am 13.01.2021 geboren. Es ist ebenfalls ein überdurchschnittlich starker Wurf von 10 Welpen ( 6 Rüden und 4 Hündinnen ).

                                                                                                                                   

Welpen

Grundsätzliche Überlegungen vor dem Kauf

Liebe Interessenten für einen Weimaraner Welpen, sie werden sich wundern, warum wir noch einmal grundsätzlich auf elementare Dinge eindringlich aufmerksam machen, was es bedeutet, einen Weimaraner in Besitz zu nehmen. An anderer Stelle haben wir schon darauf hingewiesen, dass ein Weimaraner kein Hund für „Jedermann/frau“ ist. Wenn wir ihnen noch einmal einige Fragen und Überlegungen hinsichtlich ihrer Kaufentscheidung aufzeigen, dann tun wir dies aus Verantwortung für eine gute Zukunft der von uns liebevoll aufgezogenen Welpen. Sie sollten sich offen und ehrlich die Frage beantworten, passt ein Weimaraner wirklich zu lhnen und ihrer Familie. Lassen sie sich bitte nicht ausschließlich nur von der faszinierenden Schönheit dieser Rasse leiten, so sehr man dafür auch Verständnis haben kann. Sollten sie einen Weimaraner in Besitz nehmen, wird er ihren gewohnten Lebensrhythmus mit Sicherheit grundlegend verändern. Er verlangt von ihnen gebührende Beachtung, ausreichende, sinnvolle Beschäftigung und jeden Tag Führung, Struktur, Konsequenz und Selbstdisziplin.

Einen Weimaraner zu führen bedeutet Verantwortung zu übernehmen und Führungskompetenz zu besitzen. Klären sie grundsätzlich ab, ob dieser Hund wirklich zu ihnen passt und ob ihre gesamte Familie den Hund will.

  • Verfügen sie über Weimaraner gerechte Haltungsbedingungen (z.B. Eigenheim, eingezäuntes Gartengrundstück)
  • Haben sie genügend Zeit den Hund ausreichend körperlich und sinnvoll zu beschäftigen?
  • Sind sie bereit und haben sie die Kraft zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter mit dem Hund zu arbeiten und ihn auszulasten?
  • Sind sie bereit ihren Urlaub gemeinsam mit dem Hund zu verbringen und ihn nicht regelmäßig in der Hundepension abzugeben?
  • Verfügen sie über ausreichende geldliche Mittel um den Hund tierartgerecht zu ernähren und die anfallenden, erforderlichen veterinärmedizinischen Dienstleistungen zu bedienen?

All dies soll sie nicht abschrecken, aber wir wollen ihnen noch einmal bewusst machen, ihrerseits ihre Verantwortung wahrzunehmen.

Sollten sie sich nach gründlicher Überlegung für den Erwerb eines Welpen aus unserem Zwinger entscheiden, gilt unser Versprechen : Bei uns bekommen sie einen Welpen, der mit viel Sachkompetenz aufgezogen und mit viel Liebe aufgewachsen und vorsozialisiert ist.

Leistungen bei Abgabe der Welpen

Unsere Welpen wachsen liebevoll behütet mit enger Anbindung an die Familie in einer vom Zuchtverband als vorbildlich lizenzierten Zuchtstätte auf. Sie verfügen über alle Voraussetzungen einer erfolgreichen Fortsetzung der Sozialisierung und Prägung in ihrem neuen Zuhause.

Die Abgabe der Welpen erfolgt im Alter von 8-9 Wochen. Nachstehende Dokumente und Leistungen werden ihnen übergeben beziehungsweise zur Verfügung gestellt:

  • Einsichtnahme in die Ahnentafel und den Nachweis der Zuchttauglichkeit der Elterntiere sowie deren Gesundheitsstatus und Identitätsnachweis (HD, ED, OCD, DNA Nachweis)
  • Ahnentafel der Welpen ausgestellt vom Zuchtverband IHV (Internationaler Hunde Verband e. V.)
     
  • Europäischer - Heimtierausweis mit Nachweis über Grundimmunisierung gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Panvovirose und mehrfache Entwurmung
  • DNA-Zertifikat von beiden Elterntieren (Kopie!)
  • Welpen mit Europäischen Mikrochip
  • Wurfabnahme durch den Zuchtwart des IHV 
  • Kompetente Beratung über die weitere Aufzucht und Fütterung der Welpen
  • Welpen-Starter-Futterpaket
  • Broschüre „BARF“ für Welpen von Swanie Simon
  • Buch „Patient Hund“ von Dr. med. vet. Michael Hartmann
  • Begleitung und Beratung bei der weiteren Aufzucht der Welpen in den neuen Familien